Back to top

ANGA COM 2024: Netceed zeigt die Zukunft der Kommunikationsnetzwerke

Netceed, weltweit führender Partner und One-Stop-Shop für alle aktiven und passiven Komponenten und Systeme der Breitbandbranche, zeigt ihr komplettes Netzwerk-Portfolio, technisches Know-how, Dienstleistungs- und Logistiklösungen auf der ANGA COM 2024. Als größte Unternehmensgruppe im Telekommunikationsbereich in Europa, mit mehr als 80 Standorten in 19 Ländern weltweit, bietet Netceed investitionssichere Komplettlösungen für den erfolgreichen FTTx-Breitbandausbau. Netceed stellt auf Europas führender Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online sein modulares Baukastensystem aus aktiven und passiven Netzwerkkomponenten für den europäischen Raum vor. Auf 264 Quadratmetern präsentiert Netceed vom 14. bis 16. Mai 2024 in Halle 8 am Stand A50 Technologien und Automatisierungslösungen vom vorkonfektionierten PoP (Point of Presence) über alle Ebenen des Glasfaser- und HFC-Netzes (Hybrid Fiber Coax) bis hin zum Anschluss des Endverbrauchers.

2024_02-Eibeck_Mueller-3

ANEDiS powered by Netceed und SachsenGigaBit: Rahmenvertrag ermöglicht XGS-PON-Standard der Multigigabit-Bandbreiten für Endkunden

Der Systemintegrator ANEDiS powered by Netceed und SachsenGigaBit, Anbieter von Internet-, Telefonie- und Multimedia-Services in Sachsen, geben heute den erfolgreichen Start für eine zukünftige Zusammenarbeit bekannt. Mit dem Rahmenvertrag ist der Weg frei für den Einsatz der XGS-PON-Technologie für alle zukünftigen Glasfaser-Ausbauprojekte der SachsenEnergie AG, die in operativer Verantwortung der SachsenGigaBit realisiert werden. Kunden in Sachsen können somit künftig in einem zukunfts- und hochleistungsfähigen XGS-PON-Access-Netz schneller und stromsparender surfen und Multigigabit-Produkte optimal nutzen. Mit den XGS-PON-Netzen, die den neuesten Ausbaustandard für Passive Optische Netze (PON) bilden, übernimmt die SachsenGigaBit die Technologieführerschaft in Sachsen für private Endkundennetze.

Amadys powered by Netceed auf den fiberdays 2024: Expertise und automatisierte Prozesse im Glasfaserausbau

Frechen, 13. Februar 2024. Amadys powered by Netceed präsentiert sich vom 27. bis 28. Februar 2024 auf den fiberdays, der Leitmesse des Glasfaserausbaus rund um Digitalisierung, digitale Infrastruktur und Glasfaserausbau, in Wiesbaden. In Halle Nord, Stand E15 stellt der End-to-End-Systemintegrator zum ersten Mal den Patchroboter im NvT (Netzverteiler) in einer Livepräsentation vor. Ein weiteres Highlight am Messestand sind die sechs Building Blocks des One-Stop-Shopping-Experten. Insgesamt sechsmal haben Messebesucher die Möglichkeit, sich bei 15-minütigen Vorträgen von Experte Jürgen Albrecht über den aktuellen Stand im Glasfaserausbau zu informieren und mehr zum Thema Automation und Prozessoptimierung zu erfahren.

Amadys Academy: Mit qualifizierten Fachkräften zu mehr Qualität beim FttX-Ausbau

Schalksmühle, 7. Februar 2024. Die Amadys Academy ist gestartet: Ab sofort bietet der End-to-End-Systemintegrator an seinen Standorten in Schalksmühle, Kabelsketal und dem jüngst bezogenen Office in Wien ein breitgefächertes Angebot praxisorientierter Schulungen, Aus- und Weiterbildungen sowie Expertenwissen zu den Themen FttX-Ausbau und Glasfasertechnologie an. Damit trägt Amadys powered by Netceed dazu bei, einheitliche Aus- und Weiterbildungsstandards für Fachkräfte im Glasfaserausbau zu schaffen, und sorgt für mehr Qualität beim Breitbandausbau.

Zur ANGA COM: Amadys zeigt automatisierten Microfocus EcoPoP

Frechen/Köln, 23. Mai 2023. Zur ANGA COM 2023 präsentiert Amadys ihren neuen innovativen Microfocus EcoPoP dem Fachpublikum: Der Point of Presence ist nachhaltig konzipiert, arbeitet energieautark und integriert im Inneren einen automatisierten Patch-Roboter. Damit erweitert der Systemintegrator sein bereits bestehendes Angebot an vorkonfektionierten PoPs und trägt zugleich seiner langfristigen ESG-Nachhaltigkeitsstrategie (Environmental, Social, Governance) Rechnung, bis 2030 komplett zirkulär zu sein. Erst jüngst zeichnete die Rating-Agentur Sustainalytics Amadys als zweitnachhaltigstes von 192 bewerteten Unternehmen in der Kategorie „Händler und Distributoren“ mit einem Spitzenplatz aus. Weitere nachhaltige Lösungen für den schnellen und erfolgreichen Glasfaserausbau zeigt der führende Anbieter von End-to-End-Konnektivitätslösungen am Messestand A50 in Halle 8: die Duraline Ecoduct-Mikrorohre aus recyceltem HDPE (High-Density Polyethylene) und die Faber Langmatz EK 478 Kabelschächte aus recyceltem Polycarbonat (PC).

Amadys mit Top-Platzierung im ESG-Risk-Rating

Amadys mit Top-Platzierung im ESG-Risk-Rating von Sustainalytics

Frechen, 22. Mai 2023. Amadys hat beim aktuellen ESG-Risk-Rating (Environment, Social, Governance) des international renommierten Anbieters Sustainalytics einen Wert von 13,0 erhalten. Damit stuft die unabhängige Rating-Agentur den Systemintegrator als Unternehmen mit geringem ESG-Risiko ein und würdigt so das Nachhaltigkeitsengagement des Anbieters für End-to-End-Konnektivitätslösungen. Mit diesem herausragenden Ergebnis belegt Amadys den zweiten Platz von 192 von Sustainalytics bewerteten Unternehmen in der Kategorie „Händler und Distributoren“ und gehört international zu den besten sechs Prozent von mehr als 15.300 Unternehmen.

Amadys Germany ist seit März 2023 assoziiertes Mitglied des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM).

Amadys Germany ist assoziiertes Mitglied im VATM

Frechen, 17. Mai 2023. Amadys Germany baut ihre Verbandsarbeit im deutschen Telekommunikationsmarkt weiter aus: Der Systemintegrator ist seit März 2023 assoziiertes Mitglied des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM). Im Januar 2023 war Amadys bereits als assoziiertes Mitglied dem Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) beigetreten. Mit den Mitgliedschaften untermauert Amadys ihren Anspruch, als erfolgreicher Player im Breitbandausbau und Anbieter der One-Stop-Shopping-Lösung Microfocus den wettbewerblichen FttX-Ausbau in Deutschland stärker vorantreiben zu wollen.

Bild, Michael Nitz ist Sales Director Telecom DACH bei Amadys Germany

Amadys auf der ANGA COM 2023

Frechen, 19. April 2023. Amadys präsentiert sich vom 23. bis 25. Mai 2023 auf der ANGA COM, Europas führender Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, in Köln. Der End-to-End-Systemintegrator stellt seine einzigartige One-Stop-Shopping-Lösung Microfocus in den Mittelpunkt und macht die sechs Building Blocks für Fachbesucher erlebbar. Ein Highlight ist der innovative EcoPoP mit Solar-Panel und einem automatisierten Patch-Roboter. Mit diesem innovativ konzipierten PoP untermauert Amadys ihre langfristige ESG-Nachhaltigkeitsstrategie. Welche Rolle die Standardisierung für den schnellen Glasfaser-Rollout spielt und wie Belgien und die Niederlande es geschafft haben, den Prozentsatz der `Homes-Passed`-Anschlüsse zu erhöhen, erläutert der Experte für den erfolgreichen Glasfaserausbau in einem Vortrag. Die Amadys und die Member of Amadys Tochterunternehmen Muth Kommunikationstechnik GmbH, PRO-Kunststoff GmbH, tso GmbH, die britische Passcomm, die österreichische SKG Netzwerktechnik GmbH und die ungarische Raynet sind in Halle 8 am Stand A50 vertreten.

Amadys_Microfocus_1

Mehr als nur Glasfaser: Microfocus sichert FttX-Investitionen

Frechen, 11. April 2023. Etablierte Prozesse und aufeinander abgestimmte Lösungen verhelfen dem Breitbandausbau auf die Überholspur. Deshalb bietet Amadys ein komplettes Produktportfolio modularer und vorkonfektionierter FttX-Konnektivitätslösungen. Investoren, Kommunen, Stadtwerke, Netzbetreiber, Tiefbauer oder Planungsbüros erhalten damit passive Systemlösungen, die der End-to-End-Systemintegrator speziell für den Investitionsschutz des Assets Glasfasernetzwerke konzipiert hat – hochwertig, zuverlässig, passgenau und mit einer 25-jährigen Systemgarantie.

Amadys EcoVadis

Amadys holt Gold im EcoVadis-Nachhaltigkeits-Ranking

Frechen, 7. März 2023. Amadys hat im renommierten unabhängigen Nachhaltigkeitsranking von EcoVadis die Gold-Medaille erhalten. Damit gehört der End-to-End-Systemintegrator zu den besten fünf Prozent aller teilnehmenden Unternehmen aus der Branche. In den nächsten Jahren verfolgt Amadys weiter ehrgeizige Ziele und plant unter anderem komplett auf zirkuläres Wirtschaften umzustellen. Es ist das erste Mal, dass Amadys sich der EcoVadis-Auditierung unterzogen hat.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner