Back to top
Ausbildungsstart 2023: Fachliche und persönliche Entwicklung von Nachwuchskräften

SWAN entwickelt mit nachhaltiger Ausbildung die SAP-Fachkräfte von morgen

Augsburg, 15.09.2023 – Die SWAN GmbH startet mit vier neuen Auszubildenden und zwei dualen Student:innen in das Ausbildungs- und Studienjahr 2023/24. Programme zur Aus- und Weiterbildung von neuen und bestehenden Mitarbeiter:innen nehmen bei dem vom Great Place to Work® ausgezeichneten Unternehmen einen hohen Stellenwert ein. Die hauseigene SWAN Academy betreut individuelle fachliche sowie überfachliche und persönliche Entwicklungspläne und schafft attraktive Karrierepfade im Unternehmen. Diese Form der nachhaltigen und zugleich individuellen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt die ambitionierten Wachstumspläne der SWAN GmbH an allen Standorten.

„Wir legen großen Wert auf eine nachhaltige Ausbildung“, sagt Günter Eckert, Leiter der SWAN Academy. „Fachkräfte im SAP-Logistik-Umfeld sind rar, daher ziehen wir uns gezielt unsere Young Professionals von morgen nach. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr all unsere ausgelernten Auszubildenden sowie dualen Student:innen und Bacheloranden in ein festes Anstellungsverhältnis überführen konnten. Daran sehen wir, dass wir für Berufseinsteiger:innen der attraktive Arbeitgeber sind, der wir sein wollen. Unser Ziel ist es, das Wachstum der SWAN an unseren unterschiedlichen Standorten durch die Ausbildung der Fachkräfte von morgen voranzutreiben.“

SWAN Ausbildungsstart 2023
Günter Eckert, Leiter der SWAN Academy und IHK-zertifizierter Ausbildungscoach, begleitet die Auszubildenden und dualen Student:innen als Lernprozessbegleiter fachlich und methodisch.

Aktuell bildet SWAN die Berufe Fachinformatiker:in für Anwendungsentwicklung sowie Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel aus. Daneben bestehen Partnerschaften mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg DHBW Mosbach (Bachelor of Science, Wirtschaftsinformatik) sowie seit Januar 2023 mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg DHBW Mannheim (Bachelor of Science, International Management for Business and Information Technology (IMBIT)). Bereits zum ersten Wintersemester hat SWAN zwei duale Student:innen für den Studiengang IMBIT gewinnen können, die am Standort Walldorf angegliedert sind. Zum ersten September starteten zudem vier Auszubildende an den Standorten Giebelstadt und Nürnberg.

Investition in Aus- und Weiterbildung: Erweiterung der SWAN Academy

Mit der SWAN Academy hat SWAN im Oktober 2021 eine zentrale Stelle für das Aus- und Weiterbildungsprogramm der SWAN geschaffen. Zum damaligen Zeitpunkt begleitete die Academy drei Auszubildende und zwei duale Student:innen auf ihrem Weg ins Berufsleben. Heute umfasst der Ausbildungsbereich 12 Young Talents. Die SWAN Academy investiert insbesondere in den Ausbau der Lehrinhalte der Bereiche Fachinformatik Anwendungsentwicklung sowie Wirtschaftsinformatik. Durch die Berufung von Sahin Aydin als Trainer und Ausbilder werden die Inhalte der Ausbildungspläne weiter ausgebaut. Aydin bringt eine breite Praxiserfahrung als SAP-Entwickler mit und betreut neben den Auszubildenden und Dualen Student:innen künftig auch die internen wie externen Schulungen im SAP-Bereich.

SWAN Ausbildungsstart 2023
Sahin Aydin verstärkt die SWAN Academy als Trainer und Ausbilder.

Berufsbezogene Ausbildung mit fachlichen sowie Softskill- und Werteschulungen

SWAN legt großen Wert auf eine praxis- und berufsbezogene Ausbildung. Auszubildende sowie Duale Student:innen erhalten daher eine gemeinsame, fachübergreifende Einführungswoche, um die Standorte sowie Mitarbeiter:innen der SWAN kennenzulernen. Neben dem Netzwerken stehen hier die Förderungen von Softskills sowie der Aufbau eines Team-Gefühls im Vordergrund. Erste Trainings erfolgen in den Bereichen Zeitmanagement, Kommunikation sowie Konfliktmanagement. Nach sechs bis zwölf Monaten folgen Flexibilitätsworkshops, die die Lerneffekte und die Nachhaltigkeit der Workshops sicherstellen sollen. Auch die Wertearbeit kommt dabei nicht zu kurz: Bereits in der ersten Woche ihrer Ausbildung beschäftigen sich die Nachwuchstalente mit den Werten der SWAN, um diese aktiv mitzugestalten.

SWAN Ausbildungsstart 2023
Softskill-Workshops zu Kommunikation, Zeit- und Konfliktmanagement ergänzen die fachliche Ausbildung der SWAN.

Im Anschluss durchlaufen die SWAN Berufseinsteiger:innen eine Grundausbildung zu SAP und fachspezifischen Themen in der Academy. In den Fachabteilungen wird das erlernte Wissen dann zur Festigung praktisch umgesetzt. Diese vertiefte fachliche Ausbildung bildet die Basis für das spätere Berufsleben und die Ausprägung des eigenen beruflichen Persönlichkeitsprofils. Begleitet werden die Auszubildenden und dualen Student:innen von den höheren Semestern, die ihnen als „Ausbildungspaten“ bei fachlichen Fragen zur Seite stehen.

Ausbildungscoaching zur Persönlichkeitsentwicklung während des Berufseinstiegs

Neben der fundierten fachlichen Ausbildung legt die SWAN großen Wert auf die Entwicklung der Persönlichkeit zur Ausprägung eines individuellen beruflichen Profils. Daher hat die SWAN Maßnahmen zur Förderung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung in die Ausbildungspläne integriert. Ein wichtiger Baustein ist die Berufung eines Ausbildungs-Coaches und Lernprozessbegleiters. Neben seiner Tätigkeit als Leiter der SWAN Academy steht Günter Eckert seit Sommer 2023 den Auszubildenden und dualen Student:innen als zertifizierter Ausbildungs-Coach (IHK) zur Seite. Die IHK-Zertifizierung basiert auf einem intensiven einwöchigen Seminar und befähigt Coaches zur Lernprozessbegleitung während Ausbildung und Studium.

„Jobmatch Talent“-Analyse für passgenaue Übernahmeangebote

Die Förderung der Talente endet bei SWAN nicht nach abgeschlossener Ausbildung beziehungsweise Studium. Sogenannte „Jobmatch Talent“-Analysen sollen passgenaue Übernahmen nach der Ausbildung ermöglichen, die individuelle Fähigkeiten und Präferenzen in den Fokus nehmen. „Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels und eines Arbeitnehmer-Marktes ist es wichtig, passgenau Beschäftigungs- und keine Standardangebote zu bieten. Damit bieten wir Berufeinsteiger:innen ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal, da sie so ihre ganz individuelle Persönlichkeit mitbringen dürfen. Das wiederum schafft eine starke Verbundenheit mit uns, der SWAN“, sagt Manuela König, Director Human Resources bei SWAN. „Wir vereinbaren bei der Übernahme individuelle Qualifizierungspläne, die fachliche und persönliche Weiterbildungen in den Blick nehmen.“

SWAN Ausbildungsstart 2023
Welcher SWAN Standort konnte die Berufseinsteiger:innen am meisten überzeugen? In die gemeinsame Reflexion über die Einführungswoche floss individuelle Persönlichkeit der Auszubildenden und dualen Student:innen mit ein.

Individuelle Mitarbeiterförderung über die Ausbildung hinaus

Daneben erarbeitet SWAN Karrierepfade für die einzelnen Unternehmensbereiche, die das nachhaltige Wachstum der SWAN unterstützen – und gleichzeitig langjährigen Mitarbeiter:innen attraktive Optionen innerhalb der SWAN bieten. Die SWAN Academy unterstützt diese Pläne mit fachlichen und überfachlichen Förderungsmaßnahmen. 2023 liegt der Fokus besonders auf einem Wachstum der Standorte Augsburg, Giebelstadt, Nürnberg und Walldorf, 2024 sollen auch für Dortmund und Graz neue Stellen geschaffen werden.

Das Schulungsangeboten der SWAN Academy ergänzen individuelle Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte. Neben individuell mit der jeweiligen Führungskraft vereinbarten Fortbildungsoptionen bietet SWAN allen Mitarbeitenden zum Beispiel englische Sprachkurse für jedes Niveau mit einem externen Partner. Zudem wurde die Zusammenarbeit mit der TU Würzburg für Empowerment Coachings auch für Mitarbeiter:innen ohne Führungserfahrung ausgebaut. SWAN möchte mit diesem Coaching gezielt die Stärken der Mitarbeiter:innen sowie deren Selbstbewusstsein und ihre Eigenverantwortung stärken. Denn nur so können agile Arbeitsweisen, selbstverwaltete Teams und die Arbeit im New Work-Umfeld erfolgreich umgesetzt werden.

Über die SWAN GmbH

Als modernes Unternehmen steht die SWAN GmbH für den digitalen Wandel in der SAP-Logistik. An ihren Standorten Augsburg, Dortmund, Giebelstadt, Graz, Nürnberg, Walldorf und Weiden in der Oberpfalz implementieren die SWAN-Experten manuelle und automatisierte Logistiklösungen auf Basis der SAP-Module SAP EWM und SAP TM. Der Fokus liegt auf innovativen SAP-Logistik-Lösungen, Steuerung von Automatik-Anlagen, technischen Schnittstellen sowie Service und Support. Zusätzlich bietet die SWAN viele Add-ons in den Bereichen Materialfluss, Direktkopplung und IoT-Anbindung, Real Time Location System (RTLS) und SAPUI5 Usability an allen Arbeitsplätzen. Zum Kundenkreis zählen Firmen aus dem Mittelstand ebenso wie internationale Konzerne. 

Erfolgreich umgesetzte Projekte aus den Bereichen Food & Beverage, Automotive, Chemie, Pharma, Handel, Hochtechnologie und Elektronik zeugen von SWANs Kompetenz, sowohl im Umfeld von hochautomatisierten Distributionslagern als auch bei der Produktionsintegration und der Transport-Disposition. 

Unkompliziert und flexibel ermöglicht die vor 12 Jahren gegründete SWAN ihren über 140 Mitarbeiter:innen ein optimales Arbeitsumfeld für Experten und fördert selbstverantwortliches Arbeiten nach dem agilen „New-Way-of-Working“-Prinzip. Sie lebt Offenheit, zeichnet sich durch flache Hierarchien aus, steht für Teamgeist und Zusammenhalt und Innovationsfreude. Kurze Entscheidungswege, flexible Arbeitsgestaltung und ein ausgewogenes Maß an Eigenverantwortung, gepaart mit offener Kommunikation und einem kreativen Miteinander – das sind wichtige Zutaten für das Erfolgsrezept der SWAN GmbH. 
Weitere Informationen: www.swan.de


Unternehmenskontakt

SWAN GmbH, Freiligrathstraße 32, 90482 Nürnberg
Michaela Senft, Marketing Manager
Tel: +49 911 95151482, E-Mail: michaela.senft@swan.de


Pressekontakt

EPR Advisors, Max-Josef-Metzger-Straße 1, 86157 Augsburg
Sandra Staehr, Tel: +49 821 4508 7913, E-Mail: sst@epr-advisors.com
Sophia Druwe, Tel: +49 821 4508 7919, E-Mail: sd@epr-advisors.com
www.epr-advisors.com


Downloads

Bildmaterial   herunterladen icon   
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner